Ratgeber | Informationen | Hilfe

 

Was tun wenn...

 

Brunnen spritzt  - Kugel dreht sich zu schnell

hier kann die Pumpe reguliert werden, der Pumpendruck kann verringert werden, indem man  die Pumpe, an der Seite ( siehe Foto) durch einfaches hin und her schieben auf Minimum und Maximum einstellt.

       

→das Leuchtmittel (12V/10W) nicht mehr funktioniert

das Leuchtmittel ist bei uns oder in jedem Baumarkt oder größeren Supermärkten einfach nach zu kaufen und zu ersetzen

das Leuchtmittel kann einfach gewechselt werden, indem man die Schutzhülle-Glashaube abzieht und dann das Leuchtmittel durch einfaches raus und reinstecken wechseln kann, die Pumpe darf nicht, ohne die Schutzhülle über das Leuchtmittel, in Betrieb genommen werden, die Glashaube (Schutzhülle) ist bei uns erhältlich

       

→die Pumpe nicht mehr funktioniert (manchmal nach dem reinigen)

die Pumpen haben eine ungewönlich lange Lebensdauer und sind sehr robust, seit 20 Jahren kennen wir diese Zimmerbrunnen-Pumpe der Marke Eden und sind von deren Qualität überzeugt, die Pumpen werden in Italien montiert

sollte die Pumpe mal nicht funktionieren ist es meist ein ganz kleines Problem und einfach zubeheben, dazu müssen Sie die Pumpe öffnen (siehe Foto) manchmal ist ein winzig kleiner Stein oder ein Fussel die Ursache, der die kleinen Flügel stoppt und die Pumpe so nicht pumpen kann, 

oder wenn die Pumpe geöffnet ist, kann man das kleine Flügelchen rausziehen, es hat etwas Widerstand da es magnetisch ist, dieses muß hin und wieder gereinigt werden, einfach etwas abwischen

nun funktioniert die Pumpe wieder einwandfrei

 

Aufbauanleitung Quellstein Brunnen


Reinigung und Pflege Zimmerbrunnen:
Revitalisieren bedeutet für uns, den Stein wieder zu beleben, diesen die ganze, natürliche Schönheit wieder zu geben und seinem Dasein den Sinn zu verleihen, der ihm ursprünglich zugedacht war. 

Erfahrungen der letzten Zeit haben uns gezeigt, dass sehr viele Brunnen außer Betrieb stehen, weil Sie nicht mehr den Ursprungszustand aufweisen, oder auch ganz einfach nicht mehr funktionieren. Dabei handelt es sich meist um Kleinigkeiten, die bei einer Revitalisierung problemlos behoben werden können. Steine die Jahrhunderte benötigen um zu dem zu werden was sie sind, können nicht einfach kaputtgehen. Im Gegenteil, die Lebenserwartung dieser Geschöpfe übersteigt die des Menschen und so kann man sagen, das diese ewig leben.
Die Reinigung eines Zimmerbrunnen, sollte in regelmäßigen Abständen erfolgen. Es ist wie beim Auto oder wie bei Heizungen. Jede regelmäßige Pflege und Wartung erhöht nicht nur die Funktionalität, sondern natürlich auch die Langlebigkeit des Brunnens. Diesbezüglich stellt die Wartung und Reinigung des Arrangement einen wichtigen Aspekt dar, den Sie von Beginn an, miteinplanen sollten. 
 

Die Pumpe des Zimmerbrunnens sollte regelmäßig entkalkt werden. Wird normales Leitungswasser verwendet, sollte eine Entkalkung alle vier Wochen durchgeführt werden, bei destilliertem oder gefilterten Wasser nur alle 4-6 Monate.
Edelstein Zimmerbrunnen können Sie selbst problemlos reinigen. Wichtig dabei ist, dass keine scharfen chemischen Mitteln oder auch Essig verwendet wird. Diese Substanzen können Mineralien ( Calcit, Fluorit) glanzlos aussehen lassen und der Stein verliert an Farbe und Glanz. Bergkristall, Rosenquarz, Amethyst sind weniger empfindlich.

 

Reinigen Sie Ihren Brunnen in regelmäßigen Abständen, wobei wir einen Zyklus von 3-6 Monaten empfehlen. Ein gutes Pflegemittel wirkt vorbeugend gegen Kalkablagerungen und gegen die Verkeimung des Wassers und kann somit die Reinigungsintervalle hinauszögern. Die Verwendung von destilliertem Wasser muss nicht unbedingt sein, wenn Sie aber eine günstige Quelle haben, wäre die Verwendung sicher vorteilhaft.  Brunnen Pflegemittel oder Reinigungsmittel gibt es im Internet gut zu finden. Leider gibt es die Firma nicht mehr, wo wir gute Pflegemittel her hatten. 

Im Zuge einer Reinigung sollten alle sichtbaren Elemente kontrolliert und auf Dichtheit überprüft werden. 

Quellsteine, wie Rosenquarz, Sodalith, Amethyst, Bergkristall, Calcit um nur einige zu nennen, können Sie auf jeden Fall mit herkömmlichem Wasser und einer groben Bürste reinigen. Falls Sie im Besitz eines Hochdruckreinigers sind, erleichtert das die Arbeit natürlich ungemein. Auch hier ist vom Einsatz Essigs, oder Haushaltsreinigern, abzuraten.

Oft kommt es auch zur Bildung einer schmierigen, schlierigen Schmutzschicht (Schale). Diese entsteht nicht etwa durch Ihren Stein, sondern durch den positiven Effekt Ihres Brunnens auf das Raumklima. Das Wasser bindet den in der Luft befindlichen Staub und es ergibt sich eine solche Verunreinigung. Auch hier gilt wieder: je mehr Staub in der Wohnung, desto öfter die Reinigung.


Kettenlängen auf einen Blick


Wenn Sie einen Artikel kaufen, erhalten Sie nur bei entsprechend ausgewiesenen Einzelstücken (Unikat) das abgebildete Exemplar. Ansonsten dienen Abbildungen als repräsentative Beispiele und der Artikel, den Sie erhalten, ist dem Foto mindestens sehr ähnlich.

Wir weisen darauf hin, dass die Heilmöglichkeiten von Edelsteinen und sogenannten Heilsteinen, wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Sie ersetzen nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe.

Hinweis zu unseren Produktfotos: Aufgrund der Lichtverhältnisse bei der Produktfotografie und unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen, kann es dazu kommen, dass die Farbe des Produktes nicht authentisch wiedergegeben wird.


 



Wir hoffen, dass wir Ihnen helfen konnten. Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne, schicken Sie uns einfach ein Mail  

info@hometrendsandmore.de

mit den besten Grüßen Werner Büge

 

kennen Sie schon unsere Seiten:

https://www.edelsteinartikel.com.

http://www.eso-messe.de